Wir sind ein führendes RAB-Revisionsunternehmen


 
 
 
 
 
 
  • Das Ergebnis einer MWST-Kontrolle gibt keine zukünftige Rechtssicherheit
  • Muss Untermiete als Einkommen versteuert werden?
  • Verjähren Ferienguthaben von Mitarbeitenden?
  • Kapitalauszahlung aus Pensionskasse: Selbständige Erwerbstätigkeit muss nicht zwingend lukrativ sein
  • MWST: Dienstleistungs-Export
  • Übereifriges Steueramt Zürich: Einmaliger Liegenschaftsverkauf wird als selbständige Erwerbstätigkeit beurteilt
 
 

 

 
 
  • Nachzahlungen bei der Kurzarbeitsentschädigung
  • Neues Datenschutzgesetz
  • Sperrfrist beim Kapitalbezug aus der Pensionskasse genau erklärt
  • Vorübergehende Sonntagsarbeit: was gilt?
  • Schwankungsreserven auf Wertschriften gelten nicht als Verlustrisiko und sind kein geschäftsmässig begründeter Aufwand
  • Erbteilungsvertrag ist ohne notarielle Beurkundung gültig
 
 

 

 
 
  • Mit Pensionskassen-Geld finanziertes Wohneigentum darf vermietet werden
  • Lehrjahre zählen als Dienstjahre
  • Muss eine Namenaktie als Wertpapier ausgegeben werden?
  • Kündigung persönlich übergeben, aber Unterschrift verweigert
  • Das Überlassen von Mitarbeitenden an ein anderes Unternehmen gilt als Personal-verleih
  • Wie werden Renten und Kapitalbezüge aus der beruflichen Vorsorge besteuert?
  • Niedrige Schwelle für gewerbsmässigen Liegenschaftenhandel
 
 

 

 
 
  • Der Privatanteil für Geschäftsfahrzeuge erhöht sich
  • Mehrwertsteuer und Gutscheine: das ist zu beachten
  • Krankheit und Unfall des Mitarbeitenden während der Kündigungsfrist
  • Was bedeutet "Meistbegünstigung" des Ehepartners?
  • Bund: Vergütungszins für Rückerstattungen und Verzugszins 4.0% ab 01.01.2022
 
 

 

 
 
  • Sozialversicherungs-Kennzahlen 2022
 
 

 

 
 
  • Der Ausgleich von Erbvorbezügen
  • GV-Beschlüsse einer Universalver-sammlung ohne alle Eigentümer oder Vertreter sind nichtig
  • Eigenmietwert muss bei unentgeltlicher Überlassung versteuert werden
  • Was, wenn das Aktienbuch falsch ist?
  • Mitarbeitende müssen Provisionen an Arbeitgeber abliefern
  • Steuerrechtlicher Wohnsitz bei Wochen-aufenthalter
 
 

 

 
 
  • Sanierung und COVID-Kredit
  • Ferienbezug und seine Tücken
  • Erwerbsholding; steuerlich attraktiv?
  • Lieferant, Freelancer oder doch Mitar-beiter?
  • Arbeitsrecht - Neue Urlaubsformen
 
 

 

 
 
  • Steuerabzüge bei volljährigen Kindern
  • Kein Minus-Einkommen möglich
  • Liebhaberei oder selbständige Erwerbs-tätigkeit
  • Hypotheken: wann sind Vorfälligkeits-entschädigungen steuerlich abziehbar?
  • Kein Eigenmietwert bei ungenutzter Liegenschaft aus Erbschaft
  • Corona: Geltungsdauer des Corona-Erwerbsersatzes wird verlängert / Be-zugsdauer der Kurzarbeit wird erhöht
  • MWST: Covid-19-Beiträge in Ziffer 910 zu deklarieren
  • Barauszahlung der Vorsorgegelder nur ausserhalb EU/EFTA möglich
  • Home-Office im Ausland: Vorsicht mit Gerichtsakten
  • Pflegeleistungen innerhalb der Familie ausgleichen
 
 

 

 
 
  • Quellensteuer-Neuerungen ab 1. Januar 2021
  • Unternehmensabgabe für Radio und Fernsehen ab 2021
  • Neu: Bezahlung der BVG-Arbeitnehmer-beiträge mit Arbeitgeberbeitragsreserven
  • Verzugszinsen auf verspätete Zahlungen von Steuern
  • Rückzahlung von Ergänzungsleistungen durch die Erben
  • Kettenarbeitsverträge sind unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt
  • Steuerlicher Abzug bei Unternutzung des Eigenheimes
  • Eine Dividende wird zum Lohn; die Ausgleichskasse probiert es immer wieder
  • Mehrwertsteuerliche Behandlung der Finanzierung von vorbereiteten Kursen auf eidgenössische Prüfungen
 
 

 

 
 
  • Sozialversicherungs-Kennzahlen 2021